WEIHNACHTS PÄCKCHEN

Mach mit – bei der
WEIHNACHTSPÄCKCHENAKTION
der Bibel-Mission!

Nicht überall können Kinder unbeschwert Weihnachtsfreude erleben. Kindern in Heimen und armen Familien in Ländern Osteuropas können wir mit Weihnachtspäckchen Freude schenken… und die gute Botschaft von Weihnachten weitergeben. 

Bis zum 27. November können die Geschenke in unserer Gemeinde abgegeben werden, damit sie von Helfern der Bibel-Mission pünktlich zum Weihnachtsfest verteilt werden können.

Mach gerne mit – indem du mitpackst oder spendest.
Hier erfährst du, wie genau:

  1. Du brauchst einen Karton (ca. 39 x 26 x 16 cm).
    Hol dir gerne einen oder mehrere in der Gemeinde ab, wir haben genug (und können jederzeit für Nachschub sorgen)!

  2. Packen anhand der Packliste.
    Beim Einkauf an die Packliste (s. unten) halten, damit Schwierigkeiten beim Zoll vermieden werden.
    Lege bitte keine Zusatzartikel bei – höchstens eine Weihnachtskarte. Achte bei Lebensmitteln unbedingt aufs Haltbarkeitsdatum (mind. Frühjahr 2023).

  3. Paket gut verschließen, in Weihnachtsgeschenkpapier verpacken und ggf. kennzeichnen mit: JUNGE oder MÄDCHEN.

  4. Bis spätestens 27. November 2022 in der Gemeinde abgeben.

  5. Spende von 5 Euro pro Päckchen zur Deckung der Transportkosten mitgeben/überweisen.

Beliebige Spende mit dem Verwendungszweck „Weihnachtspäckchen“ an:

Empfänger: eben-eser Gemeinde e.V.
IBAN: DE34 2505 0180 1000 1054 76
BIC: SPKHDE2HXXX
Sparkasse Hannover

oder per PayPal
(Name: Förderverein der Eben-Eser evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Isernhagen FB e.V.; @ebenserspenden;
Nachricht: „Weihnachtspäckchen“).

Von den Spenden kaufen wir für die Päckchen ein und packen diese als Gemeinschaftsaktion.
Der Inhalt für ein Päckchen kostet in etwa 30€ plus die veranschlagten 5€ für den Transport (pro Paket).
Jeder Beitrag zählt und hilft weiter!
Das Geld wird ausschließlich für dieses Projekt verwendet.

Voriger
Nächster

Packliste:

-für ein Päckchen-

»In den ländlichen Gebieten der Länder der ehemaligen Sowjetunion leben viele Menschen in materiell schwierigen Verhältnissen. Das hart erworbene Einkommen wird im besten Fall für Lebensmittel und Heizmaterial ausgegeben – in anderen Fällen für Drogen und Alkohol, um die Hoffnungslosigkeit zu vergessen. Kindern aus solch einem Umfeld wollen wir auch in diesem Jahr Weihnachtsfreude bringen!«

DANKE ...

… an jeden, der schon gepackt und gespendet hat!

Per LKW werden die Geschenke in die Einsatzländer transportiert und vor Ort von ehrenamtlichen Helfern an Kinder verteilt. Bei diesen Verteilaktionen in Moldawien, Bulgarien, Kirgisistan und der Ukraine im Dezember und Januar werden die Kinder in Heimen, Gemeindezentren oder zu Hause besucht und die Helfer schenken neben den Päckchen auch ihre Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe – damit es in Kinderherzen Weihnachten wird.